Der Liebenzeller Gemeinschaftsverband e.V. ist ein gemeinnütziges Werk innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland. Außerdem ist der Verband Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg. Durch seine Gemeinschaftspastoren, Gemeindeschwestern, Gemeindediakoninnen und ehrenamtlichen Mitarbeiter erreicht er wöchentlich rund 15.000 Erwachsene und Jugendliche.

  • 2010FrauentagLiebenzell
  • IMG_3924KuchenHoerschw
  • LiebenzellGottistda
  • LiebenzellHeinrichCoerper
  • LiebenzellMissionsberg1932

Durch den Zusammenschluss von einzelnen Christen und christlichen Kreisen in Süddeutschland entstand im Jahre 1933 der Liebenzeller Gemeinschaftsverband. Pfarrer Heinrich Coerper, Gründer und Leiter der Liebenzeller Mission, hatte das Ziel betende, gebende und sendende Menschen für die weltweite Mission zu gewinnen. Dadurch ist der LGV bis heute eng mit der Liebenzeller Mission verbunden.

Die Ziele des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes lassen sich kurz in den Stichworten „Verherrlichung Gottes“, „Aufbau der Gemeinde“ und „Sendung in die Welt“ zusammenfassen (www.lgv.org).

Dazu werden in den örtlichen Gemeinden die unterschiedlichsten Veranstaltungen (Gemeinschaftsgottesdienste, Gebetskreise, u.a.) angeboten.